6 Variationen um den Liegestütz zu erschweren

Wenn du denkst der Liegestütz sei zu wenig Belastung für deinen Trainingsplan dann hab ich hier für dich 6 Varianten die den Liegestütz erheblich schwieriger machen.

1. Archer Push Up

Hierbei setzt du die Hände in breiterem Abstand als üblich ab und beugst bei der Abwärtsbewegung nur einen Arm während der andere beinahe gestreckt bleibt.
Dabei bringst du um die 80% des Gewichts auf eine Seite. Versuch es wenn dir eine einfache Ausführung zu wenig ist.

Archer Push Up

2. Leg out Push Up

Eine andere Variante um es dir etwas schwerer zu machen, wäre der Leg out Push Up. Führe bei der Abwärtsbewegung ein Bein zur Seite und halte es schwebend über den Boden.
Umso weiter du das Bein wegstreckst, umso mehr Gewicht bringst du auf diese Seite. Es fordert auch eine erhöhte Rumpfstabilität.

Leg out Push Up

3. Stelle deine Beine höher ab

Du kannst mehr Gewicht nach vorne, also auf deine Arme bringen wenn du deine Beine höher abstellst. Es erhöht die Schwierigkeit und verschiebt die Muskelbelastung in die obere Brust.

Stelle deine Beine höher ab

4. Spider Man Push up

Der Name kommt daher, dass die Bewegung Spider Man ähnelt wie er Wände hochklettert und so kannst du es dir auch vorstellen.
Anfangs ziehst du bei der Ausführung ein Bein Richtung Ellenbogen derselben Seite. Wenn diese Bewegung sitzt, bewegst du dich so vorwärts. Es wird deine Koordination Anfangs ordentlich fordern

Spider Man Push up

Verpasse keine weiteren Artikel

Melde dich beim Alphachoice Newsletter an


5. Benutze instabile Unterlagen

Setze deine Hände auf eine instabile Platte oder auf einem umgedrehten Halbball ab und führe den Liegestütz durch.
Es wird deine Sensomotorik und deine Rumpfstabilität umso mehr beanspruchen. stellst du die Füße beim Push Up auf einem Gym-Ball ab wird es die Stabilität deines Rumpfes noch mehr fordern. Dabei solltest du auch deine Hände in gleicher Höhe absetzen.

Benutze instabile Unterlagen

6. Einarmiger Push Up

Der König unter den Push Up Varianten! Den Liegestütz einarmig durchzuführen fordert höchste Rumpfstabilität und massig Kraft in Trizeps und Brust. Weil diese Übung so schwierig ist, passiert es schnell, dass man sie abfälscht und man drückt zu viel oder auch den Großteil aus der Schulter.

Einarmiger Push Up