Trainingsplan Muskelaufbau

in kurzer zeit viel muskelmasse aufbauen

Das Ziel ist erreicht, zumindest vorerst. Philipp ist der erste Absolvent des Alphachoice Trainings und Ernährungsplans und sein Erfolg lässt sich fast nicht in Worte fassen. Philipp war von der Statur her immer schlank und er war so ein Mensch der sagte: “Ich kann essen was ich will und nehme nicht zu!”.

Das sollte geändert werden. Wir haben Philipp einen Trainingsplan mit Übungen und Übungserklärungen sowie einen strukurierten Ernährungsplan zur Hand gegeben. Mit viel Ehrgeiz ist er dann an die Sache gegangen und es hat sich bezahlt gemacht. Für den letzten Erfahungsbericht für das Programm lest hier was Philipp geschrieben hat:

Ich habe immer geglaubt, dass Gewichte heben einfach nur Gewichte heben bedeutet

Die letzten Wochen haben mir das komplette Gegenteil bewiesen. 
Anfangs war ich etwas skeptisch was das Program angeht und mich gefragt ob sich das ganze überhaupt was bringt, aber ihr überzeugt euch am besten doch gleich selbst:

Am Ball bleiben!

Jeder Erfolg zählt - Einer der Schlüsselfaktoren für diese Transformation war, neben dem Trainings- und Ernährungsplan, einfach am Ball zu bleiben, oder besser ausgedrückt: Beharrlichkeit und Ausdauer zu zeigen. Was für mich Anfangs mehr oder weniger eine Qual war, hat sich schon fast zu einem Hobby entwickelt.

Dabei hat mich nicht nur meine körperliche Entwicklung motiviert nie aufzugeben, sondern einfach das Feedback anderer Leute, die meine Transformation wahrscheinlich deutlicher bemerkt haben, als ich selber. Es ist mir nicht nur einmal passiert, dass mich einfach wer während des Trainings angesprochen hat und mich gefragt hat, von wo ich das Program habe, oder was ich esse. Es waren hauptsächlich diese kleinen Dinge, die mich einfach beflügelt haben es bis zum Ende durchzuziehen.


Ich bin mir nicht sicher wie oft ich schon gesagt habe, dass ich es selbst nicht glauben kann wie sich mein Körper verändert hat, aber dieser Unterschied zwischen dem ersten und dem letzten Tag sind für mich einfach gewaltig. Das klingt jetzt vielleicht etwas blöd, aber ich hab mich nicht nur größer gefühlt, sondern einfach viel vitaler.

Wie bereits vorhin erwähnt, habe ich bei mir nicht nur physische, sondern auch, im positiven Sinn, mentale Veränderungen feststellen können.

Ich konnte mich auf gewisse Sachen viel leichter fokussieren, war nicht mehr so müde. Ging manche Probleme mit einem viel positiveren Gefühl und einfach einem anderen Mindset an. Jedes mal wenn ich ein neues Gewicht geschafft hatte, wusste ich, dass ich beim nächsten Mal mindestens genau so viel, wenn nicht sogar mehr schaffen würde.

Ein unerlässlicher Teil: Die Ernährung


Die meisten würden meinen, dass das Trainieren der schwierigste Teil an dem Ganzen sei. Für mich war es eher die Ernährung bzw. das Kochen. Ich hatte so gut wie keine Erfahrung was das Zubereiten von Mahlzeiten angeht. Da ich mich aber mehr oder weniger gezwungen habe, mich auch diesen Teil des Planes zu halten, konnte ich dieses Ergebnis erzielen. Ohne der richtigen Ernährung wäre da sonst gar nichts gegangen.


Klar waren auch die Trainingseinheiten nicht so ohne, oft sehr anstrengend.
War es leicht? Nein, auf keinen Fall. Hat es sich gelohnt? Absolut.
Am Ende ist alles was man macht eine Entscheidung und zwar eine persönliche. Man kann die Schuld auf niemand anderen schieben. Die Ergebnisse werden kommen, bei manchen früher, bei dem anderen vielleicht später. Wichtig ist, dass man das Ziel nie aus den Augen verliert.

Ich möchte allen danken, die mich unterstützt haben, besonders David und Lukas und auch denen die mir gesagt haben, dass es sowieso nichts bringt. Ohne euch hätte ich das nicht geschafft. Wie wird es weiter gehen? Vielleicht werden wir uns noch das eine oder andere mal hören, aber bis dahin will ich mal den Sommer genießen. Haltet die Ohren steif.



Stay alpha. Stay true.

Dieses Handtuch wird dich in jedem Training begleiten

Alphachoice Trainingsplan

Hier findest du alle bisherigen Artikel von Philipp