Protein Chicken Wraps mit Proteinsauce

Sieht nicht nur lecker aus - sondern schmeckt auch lecker. Die Chicken Wraps sind eine gesunde Alternative zu Junkfood und sind super schnell zubereitet.

Zubereitungszeit:

15 Minuten

Zutaten für 6 Wraps

Menge Zutaten
400g Hühnerbrustfilet
250g Magerquark / Magertopfen
1 Stück Zwiebel
1 Stück Paprika gelb
1 Stück Knoblauchzehe
6 Stück Tortilla Wraps
150g Rucola
  Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprika, Chilli
20ml Olivenöl, Balsamico Essig


Zubereitung:

1. Fleisch schneiden
Schneide das Hühnerfilet in ca. 1cm dicke Streifen.

2. Fleisch würzen
Würze das Fleisch beliebig mit Salz, Pfeffer, Chilli, Curry, Paprikapulver.

3. Wraps erwärmen
Stelle die Wraps auf einem Teller in das Backrohr. Erhitze die Wraps mit Unter- und Oberhitze bei ca. 180 Grad.

4. Paprika und Zwiebel schneiden
Wasche den Paprika und entferne das Kerngehäuse. Schneide den Paprika in dünne längliche Streifen. Schäle eine Zwiebel und schneide sie in drünne Scheiben.

5. + 6. Sauce vorbereiten
Gib den Magerquark, gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer und nach Belieben Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch in eine Schüssel. Anschließend Wasser hinzugeben und gut druchmischen. Gib so viel Wasser hinzu bis ein cremige Sauce entsteht.

7. Salat marinieren
Gib den Rucola Salat in eine Schüssel und mariniere ihn mit Balsamico Essig und Olivenöl.

8. Fleisch anbraten
Erhitze etwas Öl in einer beschichteten Pfanne und gib das Fleisch in die Pfanne. Brate das Fleisch an allen Seiten bei hoher Temperatur bis es gut angebraten ist.

9. - 12. Wrap anrichten
Nimm einen Wrap auf ein Teller und belege ihn mit Salat, Fleisch, Zwiebel, Paprika und Sauce. Klappe zuerst das untere Ende ein wenig nach oben und drehe den Wrap ein.

Mahlzeit!

NACH DEM ESSEN INS GYM?

Das könnte dich auch interessieren